• KKS
  • Nachrichtenleser

Erste Schulwoche

von Knut Heyden (Kommentare: 0)

Am Montag den 2.8. beginnt die Schule für alle Klassen um 7:45.

Alle Schüler:innen betreten das Gebäude mit Mund-Nasen-Bedeckung.

In der 1.+2. Stunde sind Klassenleiterstunden, in denen ein Selbsttests durchgeführt wird.

Der Unterricht endet am Montag und Dienstag nach der 6. Stunde.

 

Folgende Hygieneregeln gelten für die ersten drei Schulwochen:

  • Maskenpflicht in Innenräumen, aber nicht im Außenbereich
  • 2x wöchentliches Testen für nicht vollständig Geimpfte und Genesene (Geimpfte zeigen den Klassenlehrer:innen Ihren Impfausweis)
  • Keine Kohortenregelung mehr (d.h. der im Moment sehr kleine Schulhof kann von allen genutzt werden) Wir empfehlen einen Aufenthalt in den Bereichen, die in der Karte definiert sind.

Reiserückkehrer insb. aus Risikogebieten beachten folgenden Absatz:

Bei all den Lockerungen dieser Tage müssen wir uns stets vergegenwärtigen, dass wir uns auch weiterhin in der Corona-Pandemie befinden. An dieser Stelle sei daher noch einmal auf die in diesem Jahr geltenden Regelungen für Ein- und Rückreisende aus ausländischen Risikogebieten hingewiesen (https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/VIII/_startseite/Artikel_2020/_Informationen_Urlauber/teaser_informationen_urlauber.html). Für einen sicheren Start ins neue Schuljahr ist es daher auch weiterhin wichtig, dass Urlaubsreisende nach Rückkehr die geltenden Quarantänevorgaben gewissenhaft beachten. Kinder und Jugendliche, die sich in einer entsprechenden Quarantäne befinden, werden selbstverständlich nicht in die Schule kommen können. Ein ganz wesentlicher Beitrag, insbesondere von Familien mit Schulkindern, ist eine Testung in den letzten drei Tagen vor dem ersten Schultag bzw. eine ärztliche Abklärung unspezifischer Symptome. Dies kann nicht nur den Schulstart entlasten, sondern kann auch im Rahmen des Möglichen verhindern, dass ein Viruseintrag in Schulen erfolgt.

 

Knut Heyden

Stand 20.7.2021

Zurück