• KKS
  • Nachrichtenliste

Das Neueste

Online Lernangebote

In den letzten Tagen erhielten wir als Schule zahlreiche Hinweise bzw. Online-Angebote, die als Ergänzung zu den von Lehrkräften gestellten Aufgaben (EVA) von unseren Schüler*innen genutzt werden können. Alle Angebote sind gratis. Diese Liste wird ergänzt und stellt keine geprüfte Empfehlung dar.

 

 

Knut Heyden

22.3.2020

Weiterlesen …

Notbetreuung an der KKS

Über "Weiterlesen" kommen Sie zum Schreiben des Schulleiters zur Organisation des Notbetriebes an der KKS.

Weiterlesen …

Elternbrief des Schulleiters

Über "Weiterlesen" kommen Sie zum Elternbrief des Schulleiters vom 17.3.2020.

Weiterlesen …

Unterrichtsausfall ab dem 16.3.2020

Ab Montag, den 16.3., entfällt der Schulunterricht ab Klasse 7 aufwärts.

Es sind keine offiziellen Ferien. Für die Klassen 5 und 6 wird auch in den Osterferien ein Notprogramm von der 1. – 5. Stunde stattfinden. Das bedeutet, dass wir eine Betreuung für die Kinder von Eltern in systemrelevanten Berufen gewährleisten.

Wir stehen aber täglich für die Belange der Schüler*innen und Eltern von 8 Uhr bis 13 Uhr werktags in der Schule und darüberhinaus per E-Mail (IServ) zur Verfügung. Auch in den Ferien werden Mitglieder der Schulleitung in der Schule erreichbar sein.

Notnummern der Schulleitung:

Herr Schulz: 0152-57643301

Herr Heyden: 0162-5772456

 

In den kommenden Wochen erhalten die Schüler*innen Aufgaben von ihren Lehrkräften per E-Mail über IServ in Form von Wochenarbeitsplänen. Dies ist sehr gut angelaufen! Die Schüler*innen sind verpflichtet, regelmäßig bei IServ nachzusehen und diese Aufgaben zu bearbeiten. Die Lehrer*innen der KKS stehen für Rückfragen über IServ zur Verfügung. Der IServ-Server der KKS kann über www.kks-kiel.de oder per App abgerufen werden.

Falls vorhanden mögen bitte alle Schüler*innen Weiterleitungen bei IServ deaktivieren, damit so der Trafik reduziert wird.

Wir versuchen damit, das Leben der Schüler*innen den Umständen entsprechend möglichst normal weiterlaufen zu lassen. Lernen macht Spaß!

Ein aktueller Erlass vom Ministerium lautet:

„Es finden bis zu den Osterferien keine Prüfungen oder Leistungsnachweise statt.“

Dies bezieht sich auf alle Arten von Leistungsnachweisen, als nicht nur Klassenarbeiten und sog. gleichwertige Leistungsnachweise.
Konkret bedeutet dies: Alles, was zurzeit von Schülerinnen und Schülern be- und erarbeitet wird (Übungsblätter, Hausaufgaben, Ausarbeitungen, Referate, Präsentationen usw.) wird zurzeit nicht bewertet und  fließt damit auch nicht in die Unterrichtsbeiträge ein. So sollen Leistungsdruck und Ungerechtigkeit vermieden werden, weil die SuS zu Hause durchaus unterschiedliche Arbeitsmöglichkeiten haben. Wenn nach den Osterferien wieder Unterricht stattfindet, haben SuS Gelegenheit, Leistungen noch einzubringen und z.B. ihre Referate dann zu halten.


Das Sekretariat ist leider im Moment nicht immer besetzt. Sehen Sie bitte von telefonischen Anfragen ab, sondern schreiben Sie die Schulleitung oder die Lehrkräfte per E-Mail direkt an.

 

Aktuelle Informationen gibt es über "Weiterlesen" und auf der Seite des Ministeriums:

 

 

 

Wir schaffen das!

Knut Heyden

Letzte Aktualisierung: 19.3.20 um 13 Uhr

Weiterlesen …

Nachhaltigkeitstag

Am 09. März fand für die siebten Klassen ein Fachtag zum Thema Nachhaltigkeit in Zusammenarbeit mit der Heinrich-Böll-Stiftung statt.

Die Siebtklässler*innen arbeiteten in Workshops zu Themen wie dem ökologischen Fußabdruck, der globalen KlimaUNgerechtigkeit, der Meereskrise, dem Plastikmüll oder auch zu der Frage einer klimagerechten Ernährung und stellten ganz praktisch selbstgemachte Alternativen zu Plastik und Co her.

Die Workshops wurden von Referent*innen verschiedener Organisationen wie Brot für die Welt, Bildung trifft Entwicklung, dem BUND und der Heinrich-Böll-Stiftung geleitet.

Es war für alle ein erfahrungsreicher und kurzweiliger Fachtag. Wir bedanken uns bei allen Akteuren, die zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben.

Weiterlesen …

Besuch aus Tondern und Sonderburg

Am 28.2. 2020 hatten wir wieder Besuch aus Dänemark. Dieses Mal waren 30 Schülerinnen und Schüler der Wirtschafts- (Gymnasien) aus Tondern und Sonderburg mit ihren Lehrerinnen zu Gast bei uns an der Schule. Zunächst gab es zum Kennenlernen in der Aula ein kurzes Speed-Dating mit Schülerinnen und Schülern des WPK Dänisch (9. Klasse) und der 10. Klassen. Anschließend sahen die dänischen Gäste noch eine Stunde Unterricht in verschiedenen Klassen.

Ingeborg Kistrup

Weiterlesen …