Musik

Im Leben von Jugendlichen spielt Musik eine wichtige Rolle. Musik aller Epochen, Stile und Kulturen ist im Alltag ständig verfügbar und bietet vielfältige Zugangsweisen, sei es durch Umgang mit Medien, durch Konzertbesuche oder die eigene Musizierpraxis. Musik ist ein wesentlicher, durch keine andere Disziplin zu ersetzender Bestandteil unserer und anderer Kulturen.

Der Musikunterricht an der Käthe-Kollwitz-Schule trägt durch praktisch-gestaltende und reflektierende Auseinandersetzung mit Musik wesentlich zum Verstehen der eigenen und auch fremder Kulturen bei und leistet damit einen wesentlichen Beitrag zur kulturellen und zugleich zur allgemeinen Bildung. Durch die Verbindung von praktischem und reflektierendem Umgang mit Musik wird ein nachhaltiges und differenziertes Verstehen gefördert und gleichzeitig die individuelle Ausdrucksfähigkeit trainiert. Gestalterische Arbeiten im Unterricht, sowie die Erarbeitung anspruchsvoller Projekte in Arbeitsgemeinschaften (Chor, Bigband, Musical), bieten vielfältige Möglichkeiten, die Ergebnisse vor der Klasse, der Schulgemeinschaft oder auch außerschulisch vorzutragen. Hierdurch leistet der Musikunterricht einen spezifischen Beitrag zur Selbst- und Sozialkompetenz der Schülerinnen und Schüler. Konzentriertes Hören und Hinhören fördert gleichzeitig die Wahrnehmungsfähigkeit und Konzentrationsbereitschaft.

Den Vorsitz der Musikfachschaft der Käthe-Kollwitz-Schule hat Frau David, weitere Mitglieder sind Herr Brosemann, Herr von Duisburg, Frau König und Herr Schulz.

 

Musik Arbeitsgemeinschaften

Hier werden bald die Musik-Arbeitsgemeinschaften angezeigt