Landtagsbesuch der E-Klassen am 17.11.2017

Am 17.11.2017 haben alle E-Klassen der KKS mit ihren WiPo-Lehrern und -Lehrerinnen den Landtag in Kiel besucht. Wir haben zunächst eine Stunde lang an der Plenarsitzung teilgenommen. Im Anschluss daran hatten wir die Möglichkeit, mit einigen Abgeordneten persönlich ins Gespräch zu kommen.

Es folgen einige Eindrücke der Schülerinnen und Schüler selbst:

Juniorwahl zur Bundestagswahl 2017

Drei Tage vor der Bundestagswahl 2017 haben wir am 21. September 2017 an der Käthe-Kollwitz-Schule zum zweiten Mal in diesem Jahr eine Juniorwahl durchgeführt. Hier waren alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8 bis 12 wahlberechtigt. Gewählt werden konnten die Kandidaten und Parteien, die am folgenden Sonntag in unserem Wahlkreis (WK5) auch tatsächlich zur Wahl standen.

Nach Abschluss der Wahl um 13:00 Uhr begann das Wahlhelfer-Team im Wahllokal der Alten Bücherei mit der Auszählung der Stimmen. Das Ergebnis wurde nach dem Ende der tatsächlichen Bundestagswahl auf unserer Homepage veröffentlicht.

Im gesamten Bundesgebiet haben insgesamt 3.490 Schulen an der Juniorwahl teilgenommen. Das Endergebnis aller Schulen finden Sie hier.

Wir möchten an dieser Stelle noch einmal den vielen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern danken, die die Durchführung der Juniorwahl an der KKS ermöglicht haben.

Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl 2017

Die erste Podiumsdiskussion dieses Jahrs (April 2017) wurde von den beteiligten Oberstufenschülerinnen und -schülern sehr gut aufgenommen. Deshalb haben wir vor der Bundestagswahl 2017 eine vergleichbare Veranstaltung organisiert.

Im Gegensatz zur Veranstaltung im Frühjahr hatten wir dieses Mal die Direktkandidatinnen und ‐kandidaten des Wahlkreises 5 (Kiel, Altenholz und Kronshagen) eingeladen. Auf dem Podium saßen Mathias Stein, Elisabeth Pier (in Vertretung für Thomas Stritzl), Luise Amtsberg, Dennys Bornhöft (in Vertretung für Sebastian Blumenthal), Maxim Smirnow und Eike Reimers.

Die Moderatorinnen führten uns durch eine spannende Diskussion zu verschiedenen wahlrelevanten Themen: z.B. Terrorismusbekämpfung, Flüchtlingspolitik und Sozialpolitik. Die Themen der Podiumsdiskussion hatten sich die Schülerinnen und Schüler selbst ausgesucht.

Die Veranstaltung gliederte sich in zwei Teile: Nach der 60-minütigen Podiumsdiskussion auf der Bühne der Aula verteilten sich die Politiker auf 6 Räume. Die Jugendlichen hatten nun eine weitere Stunde lang Zeit, zwischen den Räumen zu wechseln und den Gästen in kleineren Gruppen Fragen zu stellen. In diesem Rahmen wurden viele weitere interessante Fragen gestellt und energisch diskutiert.

Ein großer Dank geht an die Schülerinnen und Schüler der SV, die uns bei der Organisation geholfen haben, und an die beiden Moderatorinnen, Charlotte und Alexandra, die perfekt vorbereitet waren und uns diese spannende Diskussion ermöglicht haben.

Juniorwahl zur Landtagswahl 2017

Drei Tage vor der Landtagswahl 2017 haben wir am 4. Mai 2017 an der Käthe-Kollwitz-Schule eine Juniorwahl durchgeführt. Hier waren alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8 bis 11 wahlberechtigt. Gewählt werden konnten die Kandidaten und Parteien, die am folgenden Sonntag im Wahlkreis unserer Schule auch tatsächlich zur Wahl standen.

Nach Abschluss der Wahl um 13:00 Uhr begann das Wahlhelfer-Team im Wahllokal der Alten Bücherei mit der Auszählung der Stimmen. Das Ergebnis durfte allerdings erst nach dem Ende der tatsächlichen Landtagswahl veröffentlicht werden.

Vielen Dank an die vielen Wahlhelferinnen und Wahlhelfer, die die Durchführung der Juniorwahl an der KKS ermöglicht haben.

Das Endergebnis (aller in Schleswig-Holstein beteiligten Schulen) der Juniorwahl 2017 zur Landtagswahl finden Sie hier.

Podiumsdiskussion zur Landtagswahl 2017

Am 7. Mai 2017 wurde der schleswig-holsteinische Landtag neu gewählt. Da zum ersten Mal auch 16- und 17-Jährige wahlberechtigt waren, hatten die entsprechenden Klassen großen Informationsbedarf. Neben dem Unterricht sind dafür reale Begegnungen mit Vertretern der verschiedenen zur Wahl stehenden Parteien besonders interessant.

Aus diesem Grund hat die Fachschaft Wirtschaft/Politik zusammen mit der SV am 27. April 2017 für die Schülerinnen und Schüler der 10. und 11. Klassen an der KKS eine Podiumsdiskussion mit Vertretern der Jugendorganisationen verschiedener Parteien organisiert.

Nach der spannenden Podiumsdiskussion stellten sich die Vertreter der Jugendorganisationen verschiedener Parteien in Kleingruppen den Fragen der Schülerinnen und Schüler.

Ein großer Dank geht an die SV und alle anderen, die an der Organisation beteiligt waren, vor allem aber an die beiden Moderatorinnen, Charlotte und Janna, die uns schlagfertig, eloquent und sehr gut vorbereitet durch die Debatte geführt haben!