Mathematik

Das Fachkollegium

Zur Fachschaft Mathematik gehören folgende Kolleginnen und Kollegen:

Frau Angerer, Frau Banck, Frau Bucher, Frau Chomicz, Frau Dörband, Herr Heyden, Frau Hörnicke, Herr Johannsen, Herr Maurus, Frau Neubrand, Frau Paap, Frau Steinhaus, Frau Stuck, Herr Wellner, Frau Wessling–Theel.

Sie wird geleitet von Frau Stuck und Frau Banck.

Neben den unterrichtlichen Vorhaben engagiert sich die KKS an folgenden Wettbewerben:

 

Hier finden Sie die Fachanforderungen Mathematik für die SEK I und SEK II.

 

Mathematikolympiade

Matheolympiade 2021/2022 - Landesrunde

Am 23. März 2022 fand die Siegerehrung zur Landesrunde der 61. Mathematik-Olympiade statt, bei der das Kieler Team sehr erfolgreich war. Michel Zacharias aus der 7d der Käthe-Kollwitz-Schule hat einen 1. Platz erreicht.

Wir gratulieren ihm ganz herzlich zu dieser erfreulichen Leistung.

Knut Heyden im Namen der Schulleitung

 

Matheolympiade 2021/2022 - Schulrunde

Trotz eingeschränkter Hygienemaßnahmen haben es die Organisatoren der Matheolympiade im November ermöglicht, eine Kreisrunde in der Thor-Heyerdahl- Schule durchzuführen.

10 nominierte Schülerinnen und Schüler unserer Schule der Klassenstufen 6 – 12 haben sich den Aufgaben gestellt und erfolgreich daran teilgenommen.

Besondere Leistungen erbrachten:

2. Platz:

Lisa Tibbe (8b) und Anna Petri (Q2c)

Anerkennungsurkunde:

Lotta Stratmann (6c)
Hannah Grieger (Q2c)

Besonders zu erwähnen ist der 1. Platz (in Folge von 3 Jahren) von Michel Zacharias aus der 7. Klasse, der somit auch für die Landesrunde am 25.2. nominiert ist.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern gratulieren wir herzlich zu dieser tollen Leistung.

A. Stuck

(für die Mathefachschaft)

 

Matheolympiade 2020/2021 - Schulrunde

Trotz der einschränkenden Hygienemaßnahmen haben wir es auch in diesem Jahr ermöglicht, dass unsere Mathematik  begeisterten Schüler*innen der Klassenstufen 6 - 8 an der Schulrunde zur Matheolympiade 2020 teilnehmen konnten.

In kohortenreinen Räumen haben sich 25 Schüler*innen den Aufgaben gestellt. Die Teilnehmerinnen der Oberstufe und 9. Klassen trainieren in häuslicher Umgebung für die Regionalrunde, die am 11.11.2020 voraussichtlich stattfinden wird.

Ein besonders herzlicher Dank geht an Hr. Mallas, der sich wiederum bereit erklärt hat, die Mathefachschaft nicht nur bei der Aufsicht zu unterstützen, sondern auch in diesem Jahr die Korrektur aller abgegebenen Arbeiten übernimmt.

 

Wir drücken allen Teilnehmer*innen die Daumen, dass ihr Engagement und ihre guten Lösungen sie weiter in die Regionalrunde bringt.

 A. Stuck

 

 

Lange Nacht der Mathematik

Lange Nacht der Mathematik 2021

Die KKS ist eine von 278 Schulen bundesweit, die an der langen Nacht der Mathematik teilnimmt.
Am 19.11.21 erschienen über 50 Mathematik-Begeisterte aus den Klassenstufen 6 bis Q2, um zu knobeln!
Auch die Köpfe der Lehrer:innen rauchten kräftig mit!
Schüler:innen der Oberstufe haben ein Buffet mit Snacks aufgebaut (Brezeln, kleine Snacks, Naschi, Getränke o.ä.). Dort konnten die Teilnehmer:innen für einen kleinen Preis etwas kaufen. Der Erlös fließt in die Kasse für den Frankreich-Austausch.

Fotos: Bucher + Heyden
CAS- Rechner in der Oberstufe

CAS – Rechner in der Oberstufe an der KKS

Die Fachschaft Mathematik der KKS

__________________________________________________________________

Seit ca. zehn  Jahren wird in allen Klassen der Käthe-Kollwitz-Schule ab der Einführungsphase der Oberstufe der Mathematikunterricht durch einen CAS –Rechner unterstützt. Dieser ersetzt den „normalen“ Taschenrechner der Mittelstufe. Der CAS-Rechner wird während des Unterrichts, in Klausuren und im Abitur eingesetzt.

Ein CAS-Rechner (Computer-Algebra-System) kann mathematische Funktionen nicht nur numerisch, sondern auch symbolisch auswerten. Neben den üblichen Taschenrechnerfunktionen verfügt er zusätzlich über

 

- ein Grafikdisplay zur Darstellung und Auswertung von Funktionsgraphen

- ein Tabellenkalkulationsprogramm (ähnlich wie das bekannte EXCEL – Programm)

- ein Dynamisches Geometrieprogramm

 

Für die Verwendung eines CAS -Rechners sprechen viele Gründe. Deshalb wurde 2007 die Einführung des CAS-Rechners nicht nur durch die Fachschaft Mathematik, sondern darüber hinaus durch die Schüler-  und die Elternschaft befürwortet. Einige dieser Gründe seien hier aufgeführt:

 

- Grafische Visualisierungen können damit schnell erstellt werden und ermöglichen die Veranschaulichung mathematischer Grundideen.

 

- Aufwändige und fehleranfällige Rechnungen werden ausgelagert. Dadurch entsteht Freiraum für die Beschäftigung mit inhaltlichen Fragestellungen.

 

- Defizite in der Anwendung von Kalkülen können ausgeglichen werden. Dadurch können auch Aufgaben mit sonst hohem Rechenaufwand erfolgreich bearbeitet werden.

 

- Digitale Kompetenz wird gefördert. Das ist nicht nur in Hinblick auf den hohen Anteil an Schülerinnen an der KKS, sondern auch im Hinblick auf die Berufswelt ein wichtiges Kriterium.

 

Natürlich gilt: Eine Schülerin/ein Schüler, die/der Defizite aus der Mittelstufe mitbringt, erreicht durch den Einsatz eines CAS-Rechners nicht automatisch eine bessere Note. Die Erfahrung zeigt aber, dass Schülerinnen und Schüler aller Leistungsniveaus von der Technik profitieren können, wenn sie diese zielgerichtet verwenden.

 

Der CAS-Rechner wird den Schülern und Schülerinnen am Ende der 9. Klasse von den Mathematiklehrkräften vorgestellt. Der weitere Einsatz und Gebrauch findet dann parallel zu den behandelten Themengebieten im Oberstufenmathematikunterricht statt.

 

Seit 2013 verwenden wir an der KKS das Gerät TI-Nspire CX CAS, das sich im Unterricht gut bewährt hat. Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, sich den Rechner zu kaufen oder ihn von der Schule gegen eine jährliche Gebühr (z.Zt. 30,00 €/pro Jahr) zu leihen.

Beim Übergang in die Oberstufe (am Ende der Klasse 9) bietet die Schule eine Sammelbestellung an, wodurch der Rechner kostengünstiger gekauft werden kann (ca. 113,00 €, Stand: Sommer 2016)

 

Für soziale Härtefälle (z. B. ALG II-Empfänger, kinderreiche Familien…) gibt es das Förderprogramm Matheklasse! des Herstellers TI. Bisher konnten bei entsprechenden Voraussetzungen jedes Jahr einige Geräte über dieses Programm zur Verfügung gestellt werden. Zögern Sie nicht und stellen Sie einen entsprechenden Antrag. Das Verfahren ist einfach und unbürokratisch. Sprechen Sie dazu die Fachschaftsleitung (z.Zt. Frau Stuck) an.

 

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an die Leitung der Fachschaft Mathematik.

 

OStR.‘ A.Stuck, OStR H. Wendtland